oben

Zunderschwamm für Gesundheit & zum Feuer machen

Zunderschwamm (Fomes fomentarius) für die Gesundheit und als Zunder zum Feuermachen

zunderschwamm_fomes_fomentariusDer lange vergessene Pilz aus unseren Wäldern ist wieder schwer im Kommen. Neue wissenschaftliche Untersuchungen bestätigen jahrhundertelang überliefertes Erfahrungswissen. Bereits „Ötzi – der Mann aus dem Eis“ hatte Stücke des Zunderschwamm bei sich. Der Eismann nutzte den Pilz-Zunder quasi als steinzeitliches „Feuerzeug“ und für die innerliche Anwendung bei Magen und Darmleiden. Aus dem Heilpilz Zunderschwamm wurden bis ins 19. Jahrhundert hinein desinfizierende und blutstillenden Wundauflagen hergestellt. Den mit Alkohol hergestellten Flüssigextrakt aus dem Zunderschwamm nahm man bei Magenverstimmungen und Blasenleiden ein.

Zunderschwamm Einsatz – Vom Feuer entzünden zum Eindämmen von Entzündungen

Bild freundlichst von der Zunderwerkstatt zur Verfügung gestellt.

Viele Menschen haben schon von dem auf Birken und alten Buchen wachsenden Echten Zunderschwamm und dessen zündendem Einsatz gehört.
Damit aus den am Baumstamm wachsenden Konsolen allerdings ein Material entsteht, dass leicht Funken fängt, zu glimmen beginnt und mit dem sich schließlich Feuer entfachen lässt, braucht es etliche Arbeitsschritte und ein paar weitere Utensilien. Echte Zunderlappen sind heute nur noch schwer zu bekommen. Wer sie selber herstellen will, muss einige Mühe auf sich nehmen. Alle diejenigen, die Freude am Selbermachen haben und nicht nur ihren eigenen Zunder herstellen, sondern ein Feuer damit entfachen wollen, finden bei der Zunderwerkstatt unter zunderwerkstatt.de das nötige Zubehör inklusive einer Anleitung zum steinzeit- und mittelalterlichen Feuermachen mit dem Zunderschwamm.Feuerschlagen mit Zunderschwamm

Die aus dem Zunderschwamm hergestellten Lappen sind erstaunlich weich und angenehm und eignen sich hervorragend zur Wundversorgung. Bereits unsere Vorfahren haben gemerkt, dass Auflagen aus Zunderschwamm nicht nur blutstillend wirkten, sondern dass die damit versorgten Wunden auch schneller und ohne Komplikationen ausheilten. Um die Bedeutung der beschriebenen Wundanwendung wirklich schätzen zu können, muss man sich vergegenwärtigen, dass Wunden heute wie damals durchaus häufig waren. Für eine fachgerechte Versorgung derselben, standen damals allerdings nur wenige, nicht immer geeignete Mittel zur Verfügung. Kam es zu Entzündungen, so waren diese häufig fatal.

Zunderschwamm in der Apotheke?

Die feinsten und entsprechend sauber verarbeiteten Stücke des Pilzmaterials konnte man früher in der Apotheke unter der Bezeichnung Fungus igniarius, Fungus chirurgorum oder Agaricus chirurgorum kaufen. Man verwendete den Pilz außerdem als Tamponade in der Zahnheilkunde, in der Gynäkologie und zur Behandlung von äußerlichen Entzündungen und Hämorrhoiden. In der Volksheilkunde Osteuropas ist die Verwendung des Zunderschwamms bis heute erhalten geblieben.

Zunderschwamm Verwendung Kosmetik – Neu & innovativ für Hautpflege und Hautgesundheit

Seit einigen Jahren wird der Pilz auch zunehmend wissenschaftlich untersucht und offenbart sein erstaunliches Wirkungspotential als Heilpilz. Der Zunderschwamm enthält besondere, dreidimensional aufgebaute Beta-Glucane, die die Hautgesundheit auf zellulärer Ebene günstig beeinflussen. Innovative Jungunternehmer sind dabei, daraus kosmetische Hautpflegeprodukte und Kosmetik mit Heilpilzen wie dem Zunderschwamm zu entwickeln, die hervorragende Ergebnisse bei Neurodermitis, Schuppenflechte, Akne und unreiner Haut zeigen.

Weitere Informationen zum Zunderschwamm hier und dem Thema Kosmetik mit Heilpilzen in Bälde