oben

Auricularia

Chinesische Morchel – Mu-Err Pilz – Auricularia judae

Wissenswertes zum Mu-Err-Pilz dem Vitalpilz und Heilpilz

Die Chinesische Morchel, auch bekannt als Baumohr oder Judasohr, ist ein Vitalpilz, der beinahe auf der gesamten Welt verbreitet ist. Sein Fruchtkörper ist frostbeständig und kann das ganze Jahr über angetroffen werden. Er kann sogar mitten im Winter unter Schnee ausgegraben werden.

Bekannt ist der Vitalpilz Auricularia aus der Chinesischen Küche, wo er als Einlage in Suppen oder zur Verfeinerung von Soßen zum Einsatz kommt. Mu-Err-Pilze haben einen geringen Eigengeschmack und eignen sich hervorragend dafür, die Aromen von Gewürzen in sich aufzunehmen. Meist bekommt man die Chinesische Morchel in getrockneter Form. Lässt man die Mu-Err-Pilze vor dem Kochen aufquellen, erreichen sie ein Vielfaches ihres vorherigen Volumens und sorgen für ein angenehmes Mundgefühl.

Bedeutung als Medizinalpilz in der Naturheilkunde

In der Traditionellen Chinesischen Medizin wird die Morchel als Heilpilz häufig bei Arteriosklerose eingesetzt, um den Kreislauf zu regulieren und den Cholesterinspiegel zu senken. Außerdem wird dem Heilpilz eine entzündungshemmende Wirkung nachgesagt.

Auricularia

Auricularia

Seit langem forscht man zur blutgerinnungshemmenden Wirkung dieses Vitalpilzes, die sich positiv auf den Blutdruck auswirkt. Vor allem bei der Prävention von Schlaganfall, Herzinfarkt und Durchblutungsstörungen wird über positive Ergebnisse berichtet, auch wenn die genaue Wirkungsweise der Inhaltsstoffe nicht bekannt ist.

Weitere Untersuchungen weisen auf die regulierende Wirkung der Chinesischen Morchel auf das Immunsystem hin, wodurch zum Beispiel die Bildung von Immunzellen aus der Milz verbessert werden konnte. Wie die meisten Vitalpilze und Heilpilze, die bisher untersucht wurden, scheint sich der Medizinalpilz Auricularia positiv auf die Stärkung des Immunsystems bei Tumorerkrankungen auszuwirken und wird deshalb in der begleitenden Behandlung eingesetzt.

Was macht den Vitalpilz Auricularia so besonders?

Der Mu-Err-Pilz Auricularia ist nicht nur ein beliebter Speisepilz. In der Traditionellen Chinesischen Medizin hat er als Vitalpilz und Heilpilz vor allem bei der Behandlung von Durchblutungsstörungen Bedeutung und wird zur Vorbeugung von Schlaganfall und Herzinfarkt eingesetzt.